Palmen

Die eigene Oase – mit Palmen für den Garten kein Problem

| Keine Kommentare

Nichts gegen Stiefmütterchen, Dalien und Buxbaum, doch mancher Hobbygärtner möchte sich im Garten das Besondere gönnen. Mediterranes Flair oder Südseestimmung in den Garten zu bringen ist längst kein Problem mehr. Winterfeste Palmen, Bananenpflanzen und andere winterharte Exoten machen’s möglich. So ist mit ein wenig Phantasie, Sand und dem richtigen Lieferanten die Gartengestaltung mit Palmen ganz einfach.

Palmen für den Garten? Früher fast undenkbar

Dass die Gartengestaltung mit Palmen mal ein Thema wird, hätte früher wohl kaum jemand gedacht. Vor ein paar Jahren jedoch kamen die ersten Angebote per Internet auf, in denen mit Palmen für den Garten geworben wurde. Heute lassen sich bei guten Händlern, die sich auf die Lieferung von Exoten spezialisiert haben, ohne Weiteres Palmen, Yuccas, Bananenpflanzen, Citruspflanzen, Bambus und mehr bestellen.

Das sollte bei der Gartengestaltung mit Palmen beachtet werden

Damit die Palmen im Garten lange Freude machen, ist in deutschen Gärten und Kleingärten auf die richtigen Sorten zu achten. Es gibt winterharte Palmen, die mit nur wenig Aufwand und Pflege ganz einfach im Garten überwintern können.

Vorteile winterharter Palmen:

  • Es spart Zeit, wenn die Pflanzen nicht extra aus- und im Frühjahr wieder eingegraben werden müssen.
  • Palmen, die im Topf auf der Terrasse stehen, bleiben zum Überwintern im Keller oder im Wintergarten. Hierbei ist daran zu denken, dass so eine Palme mit Topf mitunter ein enormes Gewicht hat.
  • Bleiben die Palmen im Garten, können sie sich meist besser entfalten und schneller wachsen.

Winterharte Palmen für das ganzjährige Vergnügen

Mit etwas Sand, einer Hängematte und anderen Pflanzen, die Urlaubsstimmung in den eigenen Garten holen, lässt sich hervorragend die eigene Oase zaubern. Palmen für den Garten in Deutschland sind bis etwa minus 20 Grad Celsius winterhart, so dass diese in vielen Gärten auch bequem überwintern können. Gleiches gilt auch für einige Bananenarten und andere Exoten.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.