Gestaltungsidee für einen kleinen Balkon

Gestaltungsideen für kleine Balkone

| Keine Kommentare

Auch auf kleinen Balkonen lassen sich gemütliche Ruhe-Oasen schaffen, die einladen sich im Freien zu entspannen. Mit Blumen, Steinen oder einem Mini-Springbrunnen schaffen sich viele Balkonbesitzer ein persönliches Paradies.
Vorteil der kleinen Fläche: Sobald sie etwas neues möchten, kann ein kleiner Balkon ohne großen Aufwand wieder umgestaltet werden!

Kleine Balkone gestalten mit Kübeln, Pflanzkästen und Töpfen

Die Gestaltungsmöglichkeiten für kleine Balkone sind vielfältig. Mit Balkonkästen und Blumenkübeln wird aus dem Balkon schnell ein Minigarten. Sogar Gemüse wie Radieschen oder Salat wachsen in Blumenkästen.
Kräutertöpfe für Basilikum, Petersilie oder Schnittlauch nehmen ebenfalls nicht viel Platz ein. Wer noch mehr Grün möchte, kann zusätzlich ein Rankgerüst für Kletterpflanzen an der Hauswand anbringen (vorher Vermieter fragen).
Kübel und Töpfe lassen sich auch mit Sand oder Wasser auffüllen. So bilden sie eine Grundlage für kleine Steingärten oder Wasserbecken für Kinderspielzeug.

Ideen für kleine Balkone im Jahreslauf

Der Wechsel der Jahreszeiten inspiriert zu unterschiedlichen Ideen für kleine Balkone. Bereits im März werden auf Wochenmärkten oder in Blumengeschäften Stiefmütterchen, Primeln oder Narzissen zum Auspflanzen angeboten.
Typische Pflanzen für Balkonkästen im Sommer sind Geranien. Rosenliebhaber können jetzt in allen Farben ihren kleinen Balkon gestalten. Im Herbst blühen Chrysanthemen bis zum ersten Frost. Außerdem ist nun Zeit um Blumen zu trocknen und zu Sträußen oder Kränzen zu binden. Der kleine Balkon lässt sich nun mit Kürbissen, Kastanien und Herbstblättern dekorieren. Im Winter kann ein kleiner Balkon mit Topfheide, Christrosen und einem Tannenbaum gestaltet werden.

Gestaltungsidee für einen kleinen Balkon

Garten Sitzgruppe Leeroo
Quelle: Rattanshop24

Gartenmöbel für kleine Balkone

Wer einen kleinen Balkon gestalten und dafür Gartenmöbel anschaffen möchte, sollte sich zuerst eine maßstabsgerechte Planskizze machen. So lassen sich verschiedene Varianten für den Stellplatz der Gartenmöbel ausprobieren. Das schützt vor Fehlkäufen. Gartenmöbel für kleine Balkone sollten auf jedem Fall zierlich sein. Gut eignen sich etwa Bistrostühle aus Metall. Wenn der Balkon sehr klein ist, sind Klappmöbel zu empfehlen. Ideal ist ein Tisch, der sich in das Balkongeländer einhängen lässt und der bei Bedarf einfach nach unten geklappt wird. Als Ablagefläche dienen kleine Standregale, Holzkisten oder Ziegelsteine. Abschließen kann man noch einige schöne Dekostücke, etwa eine Bodenlaterne, eine Schale oder eine Steinfigur aussuchen, welche die Gestaltung des Balkons auf originelle Weise abrunden.

Gartenmöbel für kleine Balkone, speziell Sitzgruppen für enge Platzverhältnisse sind hier zu finden: www.rattanshop24.de/index.php?list=KLEINER_BALKON
Hier gibt ein Innenarchitekt Tipps für die Gestaltung von kleinen Balkonen: www.zuhausewohnen.de/garten/balkon-terrasse/galerie/minibalkon

 

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.