Tipps für die Einbauküche im Gartenhaus

| Keine Kommentare

Einbauküche für das Gartenhaus
Wer träumt nicht von einem Gartenhaus mit einer Einbauküche, um direkt im Grünen an der frischen Luft zu kochen, grillen und gemeinsame Nächte mit Freunden zu verbringen? Es gibt jedoch einige Dinge, die bei dem Kauf einer Einbauküche für das Gartenhaus zu beachten sind. Zuerst sollte sich die Frage gestellt werden, was für Vorteile die Küche haben sollte. Brauchen Sie viel Stauraum? Einen Backofen oder doch lieber eine große Arbeitsfläche? Es gibt unterschiedliche Modelle, die Sie wählen können. Doch es kommt auf die Größe des Gartenhauses an. Schließlich gibt es 5-Eck-Gartenhäuser, bei der die Küche am besten speziell angefertigt werden sollte, um mögliche Einbauschwierigkeiten zu vermeiden.

Die ersten Schritte
Zuerst sollten Sie Ihr Gartenhaus ausmessen und Platz für die gewünschte Größe der Küche markieren, um eine nicht zu große Küche zu kaufen, die im Endeffekt nicht in Ihr Gartenhaus passt. Anschließend machen Sie sich auf den Weg zu einem Küchenprofi und schauen sich unterschiedliche Modelle an, die für ihr Gartenhaus in Frage kommen.

Metallküchen
Beliebt sind kleine Küchen aus Metall bei den Gartenhausliebhabern. Metallküchen aus pulverbeschichtetem Stahl sind besonders widerstandsfähig und robust. Sie benötigen wenig Pflege und die Produkte gibt es bereits in der mittleren Preisklasse.

Miniküchen
Eine Miniküche ist bereits günstig zu bekommen und bietet alles, was beim Kochen im Gartenhaus benötigt wird, zudem ist sie platzsparend. Die Miniküche ist perfekt für Einsteiger. Diese gibt es auch in einem exklusiveren Design und natürlich steigendem Preis. Sogar größere Modelle aus ausgewähltem Holz, die gut zu dem Landhausstiel und somit zu Gartenhäusern passen, sind für den Geldbeutel empfehlenswert. Falls genug Platz in dem kleinen Häuschen vorhanden ist, eignet sich eine kleine Sitzecke. Damit kann sogar im Winter gemütlich im Gartenhaus gesessen und gespeist werden, ohne im Freien zu frieren.

Die Profis
Für die Profis unter den Küchenliebhabern eignen sich Modelle, die mehr Kochmöglichkeiten bieten. Elektrogeräte wie zum Beispiel Mikrowelle oder ein Backofen sind in diese bereits baulich eingeplant und dienen nicht nur für schnelle Essenszubereitungen sondern laden zu ausgiebigen Kochabenden ein. Auch richtige Bars zum zubereiten von Cocktails käme hier in Frage.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.